Banner NKB 

 

 

Über uns

.... gibt es jede Menge zu berichten. Sehen Sie selbst...

Viel Vergnügen beim Durchklicken!

Archiv - hier gibt es alles zu den vergangenen Kampagnen

 

Das närrische Komitee Büblingshausen e. V. wurde 1965 gegründet, ist Mitglied in der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval e. V., im Bund Deutscher Karneval und in der Närrischen Europäischen Gemeinschaft.

Seit nun fast 50 Jahren ist das NKB für den Karneval in Büblingshausen bekannt. Neben der Förderung, Ausgestaltung und Durchführung der Büblingshäuser Volksfastnacht verfolgt das NKB auch den Zweck der Förderung des Jugendkarnevals und unterstützt soziale Einrichtungen in Wetzlar und Umgebung.
Jedes Jahr ehrt das NKB Personen des öffentlichen Lebens für ihr besonderes soziales Engagement und verleiht ihnen den Narrenspiegel.

Mit einer stattlichen Anzahl von rund 250 Mitgliedern gehört der Verein zu einem der Größten im Ortsteil Büblingshausen. Mit seinen zahlreichen Veranstaltungen bietet das NKB ein großes Angebot für Jung und Alt an. Bei den Karnevalsveranstaltungen ist für jede Zielgruppe etwas dabei. Es gibt spezielle Sitzungen für Kinder, Senioren, Damen und Herren. Die zwei Herrensitzungen sind dabei besonders beliebt und bereits über die Ortsgrenzen von Wetzlar bekannt.
Zusätzlich nimmt das NKB jedes Jahr mit einer großen Abordnung von Wagen und Fußgruppen an dem kleinen und großen Karnevalsumzug in Wetzlar teil.
Bei den karnevalistischen Veranstaltungen gibt es Darbietungen aus den Bereichen Tanz, Büttenreden, Gesang und Show.
Für die kommende Jubiläumskampagne 2014/2015 ist es das Ziel das abwechslungsreiche Programm noch attraktiver zu gestalten und eine weitere Sitzung für befreundete Vereine anzubieten.

Das NKB pflegt auch außerhalb der Karnevalszeit einen intensiven Kontakt zu Büblingshäuser Ortsvereinen und zu befreundeten Karnevalsvereinen in ganz Hessen.
Um den Erfahrungsaustausch zu fördern und gemeinsam ein paar gemütliche Stunden zu verbringen, veranstaltet das NKB jedes Jahr ein Sommerfest für alle Karnevalsfreunde aus der Region.
Der Verein finanziert sich hauptsächlich durch Einnahmen aus den Veranstaltungen und den großzügigen Spenden der Sponsoren.

Das NKB würde sich freuen, weitere Förderer begrüßen zu können, um den Verein noch besser zu unterstützen und das soziale Engagement auszuweiten.



In diesem Sinne NKB Helau


Manfred Thön
2. Präsident